Unser Leitsatz   

  Wenn Kinder klein sind, gib ihnen gesunde Wurzeln, wenn Kinder groß sind, gib ihnen kraftvolle Flügel. 

Unsere Einrichtung ist eine vom  vom Kneipp- Bund e.V.  anerkannte  Kindertageseinrichtung. In 2 gemischten Gruppen werden je 15 Kinder im Alter von 2- 6 Jahren entwicklungsangemessen, bis zum Schuleintritt von uns betreut. 

In unsere Bildungs- und Erziehungsarbeit wird das Kind als Akteur seiner eigenen Entwicklung im sozialen Miteinander verstanden. Im Vordergrund wählen wir die Projektarbeit als Methode, um den Kindern umfassendes Wissen vermitteln zu können,  Ausgangspunkt dafür sind die Bedürfnisse der Kinder im Vorschulalter.Wir bieten jedem unserer Kinder vielfältige, ihrem Entwicklungsstand entsprechende, Bildungs- und Erfahrungsmöglichkeiten an. Damit haben sie bestmögliche Entfaltungschancen und werden zur gesellschaftlichen Integration befähigt.Natur, Bewegung, Wasseranwendungen und Ernährung im Sinne von Kneipp, machen unsere Kinder gesund, stark und bereit für ihren Lebensweg, den jedes Kind in unserer Einrichtung mit liebevoller Begleitung erlebt. Die Umsetzung unseres Anliegens erfolgt aud der Grundlage der 5 Elemente des Pfarrers Sebastian Kneipp.    

  Lebensordnung 

Wasser

Ernährung

Kräuter 

Bewegung

Die einzelnen Elemente werden in dem Konzept der ganzheitlichen Lebensführung zusammengeführt und sinnvoll miteinander verbunden. Die Elemente überschneiden sich und bilden ein komplexes Gesamtgefüge  wie der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele. 

  

Auf dieser Grundlage bauen wir unsere pädagogischen Ziele auf:
 

Gesundheitsförderung mit Freude und Spaß. 

Zielgruppen- und bedürfnissorientiertes Arbeiten mit dem Kind. 

Erleben und Begreifen mit allen Sinnen. 

Kinder üben Selbst- und Mitbestimmung.  

Neues Wissen wird durch tägliche Übungen verinnerlicht und im gesamten Tagesablauf umgesetzt.

Altersgerechte angemessene Vermittlung von sachlicher Richtigkeit- Führung durch innere Bereitschaft.  

 
 
Daraus ergeben sich für unsere Einrichtung folgende Handlungsrichtlinien :
 

Lob und Anerkennung durch positive Stärkung. 

Die Kinder werden am eigenen ,, Tun" in der Gruppe einbezogen. 

Selbstvertrauen durch das Einsetzen des Erlernten wird gestärkt. 

Der Jahreskreis gibt den Kindern Lebensordnung und Orientierung.  

Motivation zur Eigeninitiative bis hin zur Selbstständigkeit wird gefördert. 

Klare Formulierungen und Grenzen werden gesetzt.  

Die fünf Elemente der Kneippschen Lehre sind die Basis zur ganzheitlichen Förderung der Persöhnlichkeit.Die Kinder lernen verantwortlich mit sich, den anderen und der Natur umzugehen.Das seelische Wohlbefinden des Kindes sehen wir als Grundvoraussetzung unsere pädagogischen Arbeit. Die Eltern werden umfassend über die Entwicklung ihres Kindes und die Arbeit im Kindergarten informiert.Sie werden aktiv in die Projektgestaltung sowie bei der Gestaltung von Festen und Feiern einbezogen. Dadurch entsteht ein enges Zusammengehörigkeitsgefühl. Unser Erzieherteam hat ein Qualitäts- Management- Handbuch erstellt, welches das Leitbild, die Konzeption und Arbeitsabläufe enthält.Es dokumentiert eine verbindliche Grundlage für die Leitungsaufgaben, die pädagogische Arbeit am Kind und alle unterstützenden Aufgaben, die zum funktionierenden Kindergartenalltag gehören. Methoden, Vorgehensweise und Projekte weren auf Qulität, Tauglichkeit und Realisierbarkeit immer wieder neu überprüft und entsprechende Qulitätserweiterungen festgeschrieben. 

     

Kinder Stärken 

Wir stärken die Kinder in ihren emotionalen und sozialen Fähigkeiten. 

Wir stärken die Gesundheit der Kinder mit Hilfe der 5 Kneipp- Prinzipien.

Wir stärken die Kinder im achtsamen und respektvollen Umgang mit der Umwelt und der Natur.

Wir stärken die Kinder in ihrer Selbstständigkeit und Entscheidungsfindung. 

Wir stärken die Kinder durch Rituale, Strukturen und Gruppenregeln. 

Wir stärken die Kinder für die Schule durch verschiedenen Vorschulangebote.

Wir stärken die Persöhnlichkeit des Kindes durch einen wertschätzenden Umgang Miteinander, denn ,, Erziehen ist in erster Linie Herzenssache ". 

Eine kooperative und intensive Elternarbeit ist uns ein wichtiges Anliegen.