Kooperation

Kooperation zwischen Kindergarten und Eltern

Unsere Arbeit stützt sich auf die Zusammenarbeit aller Eltern, dabei nutzen wir vielfältige Formen und Möglichkeiten. Dazu zählen :    

•  Regelmäßige Zusammenkünfte zu bestimmten Themen (Schulvorbereitung, Umsetzung  unserer ,,Kneippschen Konzeption“)
 Gemeinsame Bastelangebote für Eltern und Kinder
 Durchführung vielfältiger Veranstaltungen : Muttertagsfeier, Oma-Opa-Tag, Seniorencafé, Kindertagsfeier, Weihnachtsfeiern, Sommerfeste, Zuckertütenfest und   Abschlussfahrt der Schulanfänger
 Unterstützung durch die Eltern als Begleitperson oder zur Mithilfe bei Festen, Veranstaltungen und der Durchführung verschiedener Projekte
 2x im Jahr ( Frühjahr und Herbst) finden gemeinsame Arbeitseinsätze statt
 die Vereinsmitglieder leisten 20 Stunden gemeinnützige Arbeit im Jahr

Kooperation zwischen Kindergarten und Schule

Um unseren Vorschulkindern des Kinderhauses einen möglichst problemlosen Übergang vom Kindergarten in die Grundschule zu sichern, arbeiten wir eng mit der Grundschule „Am Schacht“ zusammen, auch mit anderen Grundschulen halten wir Kontakt. Jedes einzelne Vorschulkind wird durch die Erzieherin, Eltern und pädagogische Fachkräfte der Grundschule begleitet und gefördert. Thematische Elternabende und Nachmittage werden für Eltern der Vorschulkinder angeboten. Themen dafür sind: 

 Was bedeutet Schulfähigkeit
 Wie kann ich als Eltern helfen, um mein Kind auf die Schule vorzubereiten
 Was sollte ein Schulanfänger schon können

Speziell für die Vorschulkinder wird in unserer Einrichtung das Würzburger Trainingsprogramm zur Vorbereitung auf den Erwerb der Schriftsprache:
„Hören, lauschen, lernen“ , sowie das „Bielfelder Screening“ durchgeführt. 

In unserer Einrichtung gibt es 2 gemischte Gruppen (jeweils 15 Kinder), die von jeweils 2 Erziehern betreut werden.